Endlich, endlich haben wir es geschafft – das lange angekündigte Tutorial mit Schnittmuster für unseren Ratz-Fatz Rucksack ist fertig! Dieser lässige und super geräumige Rucksack ist Dank nahtlosem Boden total stabil und lässt sich durch die wechselbaren Träger wunderbar immer wieder neu in Szene setzen.

Ich habe den RatzFatz Rucksack aus SnapPap genäht, ihr könnt die Materialien natürlich nach eurem Geschmack variieren. Es eignen sich fester Canvas, Leder oder Kunstleder aber auch LKW-Plane. Wenn ihr Stoff verwenden wollt, sollte dieser einen guten Stand haben (vergleichbar mit den o.g. Materialien), da der Rucksack ansonsten beim Tragen je nach „Füllung“ stark zusammensackt.

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

Das Schnittmuster ist nicht 1 zu 1 angelegt sondern maßstabsgetreu auf  DIN A4 mit detaillierter Vermaßung. Zugrunde liegt ist ein Bogen SnapPap mit den Maßen 50 x 150 cm.

Die Nahtzugabe von 1 cm ist im Schnittmuster enthalten.

Benötigtes Material:

  • 2 m Gurtband 40 mm
  • 1 Bogen SnapPap (50 x 150 cm)
  • 3 D-Ringe 40 mm
  • 2 Schieber 40 mm
  • 4 Karabinerhaken 40 mm
  • 1 Karabinerhaken 25 mm
  • 2 KAM-Snaps
  • Wonderclips
  • Wondertape
  • Lineal und Rollschneider oder Cutter

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

SCHRITT 1: Zuschneiden

Ich habe die SnapPap zuerst in der Waschmaschine gewaschen und dann feucht verarbeitet. Am einfachsten ist es, den Bogen mittig zu falten und dann die Stücke für die Tiefe des Rucksackes im Bruch herauszuschneiden. Danach von den offenen Kanten 4 cm abgeschneiden­ – so erhält man 2 Streifen für die Henkel. Nun von der einen Seite 23 cm weggeschneiden (das wird die Teilung im Rücken) und die andere Seite um 2 cm kürzen. Die beiden Rechtecke der Tiefe werden in 2 Teile (16 x 4 cm) bzw. 4 Teile (8 x 4 cm)  geschnitten und eines der kleinern Teile nochmals längs halbiert.

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

Der Rucksack besteht nun aus folgenden Schnittteilen:
1 Korpus (50 x 116 cm) + 1 Rechteck (50 x 23 cm) für den Rücken, 2 Streifen (50 x 4 cm) für die Henkel, 1 Streifen (50 x 2 cm) für das Schlüsselband.
Aus den Rechtecken der Bodentiefe entstehen 3 Rechtecke (8 x 4 cm) für die Halterungen der D-Ringe, 2 Streifen (16 x 4 cm) für die Blenden der Schultergurte, 2 Streifen (8 x 2 cm) für den Verschluss der Henkel.

SCHRITT 2: Halterungen der D-Ringe und Schlüsselband

Für die Halterungen der D-Ringe die Schnittteile jeweils mittig links auf links um die D-Ringe legen. Die Halterung für den D-Ring in der Rückenmitte nochmals etwas kürzen, so dass der D-Ring am möglichst nah an der späteren Teilungsnaht sitzt. Dann die Halterungen rechts auf rechts knappkantig in der Nahtzugabe absteppen.

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

 

Für das Schlüsselband einen kleinen Karabiner mittig in den 2 cm breiten Streifen legen alles knappkantig absteppen. Nun dieses innen leicht versetzt von dem mittigen D-Ring in der Nahtzugabe absteppen.

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

SCHRITT 3: Korpus und Henkel

Das Teilstück für den Rücken rechts auf rechts auf den kürzen Teil des Korpus legen und mit 1 cm Nahtzugabe zusammen nähen. Dabei werden das Schlüsselband und die Halterung nochmals vernäht.

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

Für die Henkel von den beiden 50 x 4 cm Streifen von jedem Ende ca. 10 cm markieren und den mittleren Teil der Länge nach links auf links falten und knappkantig absteppen.

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns
Anschließenden die Henkel auf den Seitenteilen platzieren (unter Berücksichtung der 3 cm Saumzugabe), mit Wondertape fixieren und über kreuz aufnähen.

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

Jetzt den Korpus mittig rechts auf rechts legen und die Seitennähte mit 1 cm Nahtzugabe schließen.

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

Danach die Ecken auffalten, mit Wonderclips fixieren und mit 1 cm Nahtzugabe absteppen.

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

Den Saum ca. 2,5 nach innen umschlagen und absteppen. Jetzt den Korpus wenden und die KAM-Snaps zum Verschließen des Rucksacks unter den Henkeln anbringen.

Den Saum ca. 2,5 nach innen RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedönsund absteppen.

SCHRITT 4: Gurte

Eine Blende für die Schultergurte mittig links auf links um einen Karabiner legen. Zwischen die zwei Lagen des SnapPap-Streifens das Ende des Gurtbandes legen und über kreuz knappkantig festnähen.

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

Nun das noch lose Gurtbandende durch den Schieber, den zweiten Karabiner und wieder innen durch den Schieber fädeln und dort ebenfalls knappkantig über kreuz absteppen.

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

Mit dem zweiten Gurt wiederholen.

Nun nur noch die Gurte mit den Karabinern in die D-Ringe klipsen.

Ihr könnt, dank der Karabiner, die Gurte beliebig wechseln und eurem Rucksack immer wieder einen neuen Look verpassen. :)

 

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

 

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

RatzFatz Rucksack / Tutorial / Schnittmuster /Backpack / Tasche / Handmade / Herbst / DIY / Black / SnapPap Plus / SnapPap / Kater Paule / Nähgedöns

Die beiden ersten Rucksäcke aus SnapPap Plus mit festen Trägern und gewaschener SnapPap mit wechselbaren Trägern findet ihr hier und hier.

COPYRIGHT
Das Schnittmuster unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Alle Rechte an dieser Anleitung und diesem Schnittmuster liegen bei Kater Paule. Es darf nur für den privaten Gebrauch verwendet werden. Die Verwendung für gewerbliche Zwecke (Massenproduktion oder industrielle Herstellung) ist untersagt. Genähte Einzelstücke mit dem Hinweis auf Urheber  und Quelle (Kater Paule, www.kater-paule.de) verkauft werden. Für eventuelle Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.

Linked: Taschen und Täschchen, fürSöhne&Kerle, So mach ich das